CHMOSER.CH | GÄSTEBUCH
Home
KUNDALINI STADT+BERG  DYNAFIT  
 
 
 
DYNAFIT

KUNDALINI STADT+BERG

Beautiful Mountains

 chmoser.ch Gästebuch - Herzlich willkommen!
 

Gästebuch geschlossen!

 
Über Bemerkungen zu Blog-Einträgen, Lob und Kritik freue ich mich natürlich weiterhin! Am besten schickt Ihr dies direkt und PERSÖNLICH an chmoser.ch@gmail.com.

Besten Dank für das Verständnis!

Zeigt Seite 5 von 15    Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Eingetragen von Kommentare:
Chris
Von:
Homepage: http://www.chmoser.ch
E-mail:
Supinator Syndrom, auch Radialis Tunnel Syndrom genannt
(Finger wäre mir lieber gewesen...)
Gruss Chris
Eingetragen am: July 10, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Martin
Von: Graz
Homepage:
E-mail:
Finger-Verletzung, welche ausheilen muss?

VLG. Martin
Eingetragen am: July 10, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Chris
Von:
Homepage: http://www.chmoser.ch
E-mail:
Hallo Werner,
gut Ding will Weile haben
Gruss Chris
Eingetragen am: July 5, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Werner
Von: München
Homepage:
E-mail: we.baur@web.de
Hallo Chris,

kletterst du denn gar nicht mehr? Ich kam früher aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, wenn ich in dein Tourenbuch geschaut habe und gesehen habe wie oft du beim Klettern warst.
Eingetragen am: July 5, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Peter
Von: Rheintal
Homepage:
E-mail: p.stabernack@tele2.ch
Hallo,

Wir haben gestern die Stairway to heaven an der Cheselenflue gemacht.
Schöne abwechslungsreiche Route, wenn auch etwas Zick-Zack.
Deine ANmerkung zur letzten Seillänge kann ich nicht bestätigen, 6b ist nach wie vor ok.

Viele Grüsse, Peter
Eingetragen am: May 9, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Chris
Von:
Homepage: http://www.chmoser.ch
E-mail:
Hey Thomas,
also wenn sich das Textfile öffnet, dann genügt ein Rechtsklick >> Datei speichern als >> xy.gpx.
Oder dann Rechtsklick auf den link >> Datei speichern als >> xy.gpx
Alles klar?!
Gruss Chris
PS: Für Kletterrouten gibt es aber keine gpx-Dateien ;-)
Eingetragen am: April 6, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Tom
Von:
Homepage:
E-mail: schufisao@gmx.net
Die GPS-Daten können hier heruntergeladen werden (XOL overlay file).

kannst du mir sagen, wie ich die gps daten runterladen kann? wenn ich auf "hier, runterladen" drücke, öffnet sich das ganze file als text.

vielen dank für deine hilfe,
gruss thomas
Eingetragen am: April 6, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Dominik
Von: Baar ZG
Homepage: http://www.bombo.hikr.org
E-mail: bombobus@hotmail.com
Ciao Chris

Gratuliere Dir und Patrick für die Top-Leistung am Eiger! Ganz grosses Kino, ich verneige mich!

Weiter so - ich wünche Dir unfallfreie und unvergessliche Touren,

Gruess
Dominik
Eingetragen am: April 3, 2011      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Chris
Von:
Homepage: http://www.chmoser.ch
E-mail:
Hallo Sybille!
Ich nehme mal an, es handelt sich hierbei um eines der Gebiete in Deiner Nähe... Ist mir schon klar, das gewisse Gebiete von Freunden für Freunde geheim bleiben sollten - der angesprochene Spot ist nun aber bei weitem kein Geheimtipp mehr, wird er doch in diversen weiteren Portalen publiziert! Und trotzdem kann man an einem Sonntag dort klettern gehen, und es befinden sich vielleicht noch zwei drei weitere Seilschaften im Gebiet, während sich in anderen Klettergärten die Massen tummeln. Man kann also nicht davon sprechen, dass nun Horden von Kletterern die Türen einrennen... Für einen massentauglichen Spot braucht es zum Glück noch etwas mehr als guten Fels (einfache Routen, gemütlicher Platz zum abhängen), und genau desshalb wird es dort nie überbevölkert sein! Das die Locals mit Kletterer aus dem Unterland grundsätzlich nicht warm werden ist mir aber auch schon zu Ohren gekommen... Es gibt in Deiner Gegend noch dutzende Klettergärten, welche weiterhin geheim bleiben und nie veröffentlich werden! Ich respektiere aber die Wünsche der Erschliesser, falls ich mit meiner Veröffentlichung zu weit gegangen bin, dann kann man darüber diskutieren, wie ich in Zukunft damit umgehen soll. Manchmal macht es auch Sinn, zuerst ein persönliches Gespräch (e-mail) zu suchen, als jemandem gleich öffentlich an den Karren zu fahren, was meinst Du?
Gruss Chris
Eingetragen am: November 15, 2010      Diesen Eintrag löschen
Eingetragen von Kommentare:
Sybille Fullin
Von: Flüelen
Homepage:
E-mail: sybille.s@gmx.ch
Hallo

Wenn du zukünftig Klettergebiete auf deiner Homepage präsentierst, solltest du bitte zuerst abklären, ob diese Gebiete bereits veröffentlicht sind. Es gibt aber Erstbegeher, die legen ziemlich wert darauf, dass sie zum Teil Gebiete in erster Linie für sich, ihre Familien und Freunde einrichten. Um dort gemütliche Stunden zu verbringen, ohne Rummel und Lärm oder damit sie einen Ort haben, wo sie sich zurückziehen können. Wenn sie diese Gebiete veröffentlicht haben wollen, ist das ihre Sache. Dass sich die Mund-zu-Mund-Propaganda nicht vermeiden lässt, ist klar. Wenn du also von unveröffentlichten Klettergebieten erfährtst, geniesse einfach die Zeit, die du dort verbringen kannst, ohne diese danach auf deiner Seite breit zu schlagen.
Eingetragen am: November 15, 2010      Diesen Eintrag löschen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15