Home
DYNAFIT   Bächli Bergsport
 
 
 
DYNAFIT

Bächli Bergsport

KUNDALINI STADT+BERG

Beautiful Mountains


Die Glanzlichter aus dem tollen Bergjahr 2017

Druesberg 2282m am Abend, Forstberg 2215m by night, Februar 2017

Druesberg 2282m
 
Ein episches (badass) Abenteuer praktisch vor der Haustür! Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Pierra Menta 2017,
März 2017

Pierra Menta 2017
 
Die Pierra Menta gilt als eines der härtesten Skitourenrennen überhaupt. Während vier Tage werden auf anspruchsvollen Kursen insgesamt mehr als 10000 Höhenmeter absolviert. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Wetterhorn 3692m Überschreitung (aka the horny tour), März 2017

Wetterhorn 3692m
 
Für die Grindelwalder Bergführer gilt dieser Extremklassiker als Ausdauerprüfung, welche unter 12h geschafft werden muss. Wir als nicht Bergführer wollten die zeitliche Vorgabe ebenso deutlich unterbieten, aber nicht ohne die Ambiance in uns einzusaugen und einige tolle Fotos zu schiessen. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Chüeplanggenstock (Winterberg) 3208m SW-Flanke, März 2017

Chüeplanggenstock (Winterberg) 3208m
 
Steiler Anstieg und Abfahrt durch die Chüeplanggenstock SW-Flanke. Dabei erwischten wir den richtigen Moment und genossen perfekten Frühlingsschnee! Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Bishorn 4153m - Run 2 Ski,
April 2017

Bishorn 4153m
 
Vormittags kurz auf's Bishorn gerannt, und nachmittags Alpin Skifahren mit den Kindern in Zinal. Besser kann man den Tag nicht nutzen. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Skyrun aufs Matterhorn 4478m (Hörnligrat), August 2017

Matterhorn 4478m
 
Nach dutzenden Vorbereitungstouren in den Voralpen fühlte ich mich bereit, diesem symbolträchigen Berg auf's Haupt zu steigen. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Pilatus Loop,
September 2017

Ruessiflue
 
Bereits zum 3. Mal nahm ich diesen Sommer diese geniale Voralpentour und die Hände und Füsse, und ich kann es kaum erwarten bis zum nächsten Mal. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!

Gross Mythen 1898m, via Adlerspitzli 1455m Südgrat, Wyss Wändli und Rot Grätli, Oktober 2017

Adlerspitzli
 
Die Mythen kannte ich unterdessen fast schon wie meine Westentasche. Adlerspitzli und auch Wyss Wändli hatte ich vorher bereits begangen, aber kombiniert hatte ich die Anstiege noch nicht. Dies wollte ich heute zum Feierabend nachholen. Mehr dazu im Tourenbericht: klick!
Letztes Update: 24.02.2018
by